• Februar

    17

    2017
  • 255
  • 0
Förderung der Heizoptimierung

Förderung der Heizoptimierung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA hat 2016 ein neues Förderprogramm zur HEIZUNGSOPTIMIERUNG aufgelegt.

Das Förderprogramm hat zum Ziel, Heizungseigentümer durch attraktive, nicht rückzahlbare Zuschüsse zu motivieren, ineffiziente Pumpen zu ersetzen und Optimierungsmaßnahmen am gesamten Heizsystem durchzuführen. Profitieren auch Sie von der staatlichen Förderung der Energiewende!

Was wird gefördert?

Bei der Optimierung einer Heizungsanlage, die seit mehr als 2 Jahren installiert ist, erhalten Endkunden 30% Förderung für:

+ den Austausch von Umwälz- und Warmwasserzirkulationspumpen gegen Hocheffizienzpumpen
+ eine Heizungsoptimierung durch hydraulischen Abgleich, optional in Kombination mit der Anschaffung und Installation von:

  • voreinstellbaren Thermostatventilen
  • Einzeltemperaturreglern
  • Strangventilen
  • Technik zur Volumenstromregelung
  • separater Mess-, Regelungs- und Steuertechnik und Benutzerinterfaces
  • Pufferspeichern
  • sowie der Einstellung der Heizkurve.

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Fördermöglichkeiten.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.bafa.de.

JETZT BERATEN LASSEN

Benutzen Sie unser Kontaktformular, um gleich einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

SCHREIBEN SIE UNS
Neueste Beiträge
Meistgelesene Beiträge
© Copyright 2018 - Marc & Stefanie Sinzenich GbR